Der Handwerker und seine Tiere

Erst vor wenigen Tagen waren wir bei einer bekannten Handwerkeradresse. Das wäre nicht ungewöhnlich. Doch dieser Handwerker hat sich auf die Restaurierung von alten Möbeln spezialisiert. Auch das wäre nicht ungewöhnlich. Wären da nicht überall Hunde und Katzen und plötzlich taucht in der Arbeitshalle ein Pferd auf. Dieser Handwerker liebt Tiere und seine Tiere sind überall. Im Haus, in den Arbeitsräumen. Er hat sie 24 Stunden um sich. Als Handwerker spürt er aber insbesondere, wie teuer die Tierhaltung sein kann. Nicht nur das Fressen oder der Streu für Katzen. Nein auch die Alltagsprobleme wie Krankheiten oder Unfälle. Neulich hat sein Pferd eine Delle in das Auto des Kunden geschlagen. Ein Sachschaden von 1.600 Euro ist entstanden.

Ohne Tierversicherung am Ende

So sagt uns der Handwerker, ohne Tierversicherungen wäre er bereits am finanziellen Ende. Die Delle wurde zum Glück durch die Haftpflichtversicherung für das Pferd bezahlt. Krankheiten oder Operationen werden durch die jeweilige Tierkrankenversicherung getragen. So hat jedes seiner Tiere eine eigene Krankenversicherung oder eine abgeschwächte als OP-Versicherung. Hunde und Pferde zusätzliche eine Haftpflicht. Denn nur Katzen sind über die reguläre private Haftpflicht versichert.

Die Vergangenheit …

Der Handwerker weiß, warum er diese Versicherung bezahlt. Als kleiner Junge musste er mitansehen, wie sein geliebtes Pferd getötet werden musste. Es hatte sich einen Bruch zugezogen, die Eltern konnten nicht die Rechnung von mehreren Tausend Euro bezahlen. Der Arzt weigerte sich ohne Bezahlung. Das Pferd wurde getötet. Das soll ihm nie wieder passieren. Deshalb hat er als Handwerker nicht nur seinen Betrieb abgesichert, sondern auch alle seine Tiere. Jede Behandlung übernimmt nun die Tierversicherung. Und falls das Pferd wieder einmal ein Auto beschädigt, leistet die Haftpflicht für den Schaden. Nicht zu vergessen, komplizierte Operationen bei einem Pferd können schön einmal gut und gerne 8.000 – 15.000 Euro kosten. Und wer hat so viel Geld Bar zur Verfügung, um den Tierarzt zu bezahlen? Ohne eine Krankenversicherung für Tiere würde das nicht gehen.

Bildquellenangabe: Stefan Bayer / pixelio.de