Freitragende Rolltore als tolle Alternative

Immer öfters wird für das normale Zaun Tor eine gute Alternative gesucht. Besonders dort, wo die Garage schnell erreicht werden soll. Herkömmliche Lösungen, die mechanisch, per Hand umständlich geöffnet werden müssen, sind zwar bislang gängig, aber eben auch sehr unbequem. Rolltore, die elektrisch funktionieren oder mittels einfacher Schiebetechnik, können durchaus eine interessante Alternative sein. Die Schiebetore gleiten dabei freitragen und sind wartungsfrei. In der Regel können solche Rolltore maßgeschneidert auf den Größenbedarf ausgerichtet werden. Nicht nur die leichtere Bedienung steht dabei im Vordergrund. Stabile Rolltore sind oft Feuerverzinkt und befinden sich auf einer freitragenden Konstruktion. Dadurch gleitet der Flügel einige Zentimeter direkt über den Untergrund. Der Betrieb ist leise und für andere nicht wahrnehmbar. Gerade die freitragenden Rolltore zeichnen sich als Wartungsfrei aus. Das gilt insbesondere für den Winter. Schnee, Sand und andere Verschmutzung können also nicht den Betrieb des Schiebetors behindern.

Rolltore – Leichte Montage

In aller Regel können Rolltore leicht montiert werden. Nähere Informationen gibt es dazu in der freitragende Rolltore Bauanleitung. Im Onlineshop stehen mehr als 80 individuelle Muster für die Auswahl zur Verfügung. So kann das Rolltor einfach der Optik des bestehenden Zauns angepasst werden. Länge und Breite können bereits bei Bestellung optimal auf die eigenen Anforderungen zugeschnitten werden. Das gleiche gilt für die Laufrichtung und diverse Montageoptionen. Preislich liegt zum Beispiel ein Rolltor mit einer Länge von 250 – 350 cm um die 1.300 Euro.

Nach Anlieferung ist die Montage in wenigen Stunden durchzuführen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein freitragendes Rolltor führt nicht nur zu einer optischen Verbesserung, sondern auch zu einer deutlich leichteren und witterungsabhängigen Bedienung.

Viele Vorteile –Einfache Lösung

Das Rolltor bietet gegenüber einem herkömmlichen Garagentor viele Vorteile. Am ehesten sticht aber die einfache Bedienung und die Beständigkeit gegenüber Wind und Wetter (ohne das es zu einer Beeinträchtigung bei der Funktion kommt) hervor.


Bildquellenangabe: Susanne Wroblewski / pixelio.de