Magnete für Möbel

Supermagnete sind seit einiger Zeit der Trend in vielen Bereichen. Nun wurden sie auch für den Möbelbau entdeckt. Ein paar kleinere Hersteller haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen Supermagnete für den Möbelbau ein. Dafür wird auf Nägel und Schrauben komplett verzichtet. Diese Generation von Magneten ist klein und superstark. Sie hält Möbelteile genauso fest und stabil wie bislang Schrauben dieses taten. Auch immer mehr Heimwerker haben diesen Trend erkannt. Warum sollte man sich lange mit Bohren und Schrauben bei dem Bau eigener Möbel aufhalten, wenn ein Magnet ebenso stabil ist, sich aber zugleich viel flexibler erweist. Statt Holzteile mit Löchern zu beschädigen, können hier einfach schadlos die Supermagnete angesetzt werden.

Der Vorteil: Die Möbel sind, ohne das ein Loch gebohrt werden muss im Nu zusammenbaubar, gleichzeitig können sie bei Bedarf immer wieder ohne großen Aufwand auseinandergenommen werden. Dadurch ist die Langlebigkeit, selbst bei Möbelstücken im günstigen Segment, deutlich länger. Umzüge sind künftig kein Problem mehr. Heimwerker und Bastler können die neue Lösung einfach im eShop bestellen. Hier gibt es weitere Informationen zu den Supermagneten.

Brauchen wir Schrauben überhaupt noch

Für den Möbelbau eigentlich nicht mehr. Schon lange setzt zum Beispiel ein niederländischer Möbelbauer konsequente auf superstarke Magnete. Mit seiner Linie Mag Furniture sind alle Teile passgenau aufeinander abgestimmt. Sie werden beim Zusammenbau einfach ineinander gesteckt und durch starke Magneten zusammengehalten. Für den Käufer eine einfache Sache. In nur wenige Minuten stehen die Möbel perfekt und stabil im neuen Heim.

Auch das Unternehmen Puzzle GmbH setzt auf ein Stecksystem aus Magneten. Diese Möbel können beliebig erweitert und immer wieder auseinander gebaut werden.

Einfach selbst versuchen

Wer sein Glück mit den Magneten einmal selbst ausprobieren möchte, kann zum Beispiel einfach ein Gewürzregal bauen. Nehmen Sie einfach ein Regal aus dem Baumarkt oder ein bereits vorhandenes. An der Unterseite wird ein Weißblech befestigt. Nun können Heimwerker an die Gewürzgläser (an den Deckel) jeweils einen starken Magneten befestigen. Das Experiment endet damit, dass die Gläser einfach perfekt an dem neuen Gewürzregal halten. Das, was hier im Kleinen versucht wurde, klappt natürlich auch mit kleinen und großen Möbeln. Ein Stecksystem, das mit Magneten bestückt ist, bringt ausreichend halt und ersetzt künftig das Schrauben und Bohren.